SprechCodes

sprechcodes.png

 
Als Alternative zur Blindenschrift-Prägung auf Pharmazie-Verpackungen wurden von uns die "SprechCodes" entwickelt. Diese Lösung ist technisch einfacher zu produzieren und es kann sichergestellt werden, dass die Information auch beim Empfänger ankommt (nur ein kleiner Teil blinder und sehbehinderter Menschen kann überhaupt die Braille-Schrift sicher lesen).

Anstatt der geprägten Braille-Schrift wird ein Code gedruckt, der die erforderlichen Informationen verschlüsselt, diese werden direkt vorgelesen. Der Code kann eine bedeutend größere Informationsmenge enthalten.

Das einzig Nötige ist die Android-App auf einem Smartphone.

Als Träger der Information eignet sich jedes weitere bedruckbare Packmittel, also auch Packungsbeilagen, Etiketten, Blister sowie Werbematerial.

Detaillierte Informationen für die Anwendung Barrierefreie Verpackungen – Audio-Informationen für Blinde, Seh- und Leseschwache finden sie
hier oder unter Service/Download

direkter Link zum Android-App:
https://play.google.com/store/apps/details?id=cam.anfang

Link zur Installation auf IOS-Geräten (für den Download der IOS-App benötigen Sie ITunes)
https://itunes.apple.com/de/app/sprechcodes/id1030783231?mt=8&ign-mpt=uo%3D4


Am 31. März 2015 wurde unsere App in den MDR-Sendungen:
"Einfach genial" und am 15.8.2013 in "Hauptsache Gesund" vorgestellt.




Seite drucken