Unternehmen

Die Firma Gebr. Frank wurde 1914 als Klischeeanstalt gegründet. Wesentliche Erzeugnisse waren Ätzungen in Zink und Kupfer für Druckereien der Stadt Gera und der näheren Umgebung.
In den Jahren nach dem 2. Weltkrieg konnte durch die Übernahme von Betrieben des graphischen Gewerbes die Produktions
palette um Lichtpausen, Transparentvordrucke, Geschäfts- und Werbedrucksachen, Plakate, Broschüren, Etiketten, Faltschachteln und Stempel maßgeblich erweitert werden.

Die Gebr. Frank GmbH & Co. KG produziert heute mit dem Schwe
rpunkt auf Faltschachteln, Blisterkarten sowie Verpackungen aller Art. Insbesondere von den Pharmazieunternehmen werden höchste Anforderungen an Qualität und Zuverlässigkeit der Produkte gestellt.

firma.jpg

Bereits 1994 wurde das Unternehmen als erste Druckerei in Thüringen nach DIN EN ISO 9002 zertifiziert und später ununterbrochen rezertifiziert. Außerdem wird der komplette Bereich des Druckes von der Visitenkarte über Briefbogen und Prospekte bis hin zu Geschäftsberichten, Katalogen und Büchern abgedeckt. Das Leistungsspektrum reicht vom klassischen Satz über die digitale Druckvorstufe, Offset- und Digitaldruck bis zu Weiterverarbeitung, Konfektionierung und Versandleistungen.

Engste Terminkoordinierung bei gleichzeitig hervorragender Qualität macht die Gebr. Frank GmbH & Co. KG zum Partner erster Wahl. In den letzten Jahren ermöglichten modernste Vorstufen- und Drucktechnik sowie ein hervorragend ausgebildetes Personal ein stimmiges Preis-Leistungs-Verhältnis. Treue Kunden aus nah und fern beweisen dies.

Geleitet wird die Firma Gebr. Frank GmbH & Co. KG inzwischen in der dritten Generation durch Dr. Harald Frank.


Sohn Daniel Frank ist nach Abschluß des Drucktechnik-Studiums fest integriert, leitete bis 2013 das zugehörige Familienunternehmen FrankPack GmbH & Co. KG in Crimmitschau und ist jetzt Vertriebsleiter.


Seite drucken